SSP -  Save and Sound Protocol

Vagusregulation durch gefilterte Musik


SSP Save and Soundprotocol bei Autismus, ADHS, Stress, chronischen Erkrankungen
SSP Save and Sound Protocol

Das Safe and Sound Protocol, SSP ist eine praktische Anwendung der Polyvagal-Theorie, die über eine Hörtherapie mit speziell gefilterter Musik dazu führt, dass sich eine vorhandene Hypersensitivität und Geräuschempfindlichkeit reduzieren und dabei über die Vagusstimulation der kleinen Muskeln im Innenohr die Hörverarbeitung, die Verhaltensregulierung und das soziale Engagement zu verbessern. 

Kinder und Erwachsene mit Unruhezuständen, Regulationsproblemen, Kontaktschwierigkeiten, Ängsten, Überreizungen, Stressreaktionen etc., können von dieser sanften Hörtherapie deutlich profitieren. 


Vagus-Regulation

Safe and Sound Protocol bei Autismus Spektrum

Über die Musik entspannt sich die Innenohrmuskulatur, der Vagus-Tonus erhöht sich, das Stresslevel sinkt, wodurch sich das Nervensystem merklich entspannt. 

Anwendungsbereiche

SSP Save and Sound Protocol Deutschland

Hypersensitivität, Geräuschüberempfind-lichkeit, Verhaltensauffällig-keiten, Autismus Spektrum, ADHS, Stressreaktionen, Ängste, Hypervigilanz

 

Programme

SSP Deutschland

1. Connect - das Einstiegsprogramm.

2. Core - das eigentliche Hörtraining.

3. Balance - für den Erhalt des Fortschrittes.

Es gibt vier verschiedene Musikstile.